Nachrichten

Sommerfest 2019

Am Samstag, den 6.7.2019 fand nach der Judosafari das alljährliche Somemrfest  an, um und in der Jugendhütte statt. Bei schönen sommerlichen Temperaturen zeigten die Trainer ihr Grillgeschick und bereiteten den Judokas, Eltern und Geschwistern Würstchen, Steaks und Sparerips zu. Die Eltern hatten jedoch auch leckere Salate und hervorragende Nachtischkreationen mitgebracht, sodass es einen wahren Gaumenschmaus gab.

Nach der Stärkung  wurde neben Mölki und Wikingerschach auch die aus den Judofahrten bereits bekannte 3-Mann-Wasserschleuder ausgiebig getestet. Im Laufe des Tages konnten die Judokas dann auch den Fahenmast erklimmen. Zum Abend hin wurde dann die Feuertonne angeschmissen und die Judokas bauten eine eigene Unterkunft, um sich vor den Blicken der "neugierigen" Eltern zu Schützen.

Gegen 22 Uhr verließen dann die letzen der Insgesamt 50 Besucher das Gelände und das positive Echo ist Ansporn für die Trainer im nächsten Jahr noch eine Schüppe drauf zu legen.

Zurück