Nachrichten

Kreispokalturnier in Nievenheim

Am 07.10.2018 fand in Nievenheim das alljährliche Kreispokalturnier statt. Wieder mit dabei war die TG Neuss mit Judokas in den Altersklassen U10, U 13 und U 15.

In der U10 starteten Jan Seizew, Levi Hartenstein, Larissa Baumbach, Lucy Düren, Adrian Holberg und Julien Vieten. Adrian hatte in Nievenheim die Möglichkeit erste Kampferfahrungen sammeln können. Leider gelang es ihm nicht seine Techniken durchzubringen und die Kämpfe für sich zu entscheiden, allerdings schlug er sich wacker und erreichte die Platzierung für eine Bronzemedaille. Ebenso hat Julien den Platz 3 erreichen können. Lucy konnte in zwei Kämpfen die Gegenerin mit jeweils 2 Wazari besiegen und musste sich im letzten Kampf geschlagen geben.

Larissa hingegen verlor den ersten Kampf, aber nicht ihren Siegeswillen, so dass sie den zweiten Kampf mit 2 Wazari für sich entscheiden konnte und im letzten Kampf die Gegnerin mit einem Ippon im Haltegriff festhielt. Lucy und Larissa konnten sich beide in ihrer Gewichtsklasse den 2. Platz sichern und waren somit die Silver-Girls.

Levi hatte in seinen drei Kämpfen jeweils 2 Wazari auf der Punktetafel stehen und sicherte sich am Ende des Tages Platz 1. Ebenso konnte Jan alle drei Kämpfe für sich entscheiden und absolvierte zwei Kämpfe direkt mit Ippon. Auch er durfte seine Goldmedaille auf der obersten Stufe des Siegerpodestes entgegennehmen.

Für die Altersklasse U 13 gingen Leif Schmitz, Simon Ricken, Silvan Tischer und Lutz Düren an den Start. Leif sammelte seine ersten Kampferfahrungen und hatte leider das Pech in einer stark besetzten Gewichtsklasse im Doppel-KO-System zu kämpfen. Dennoch wird er sich hiervon nicht beirren lassen und sicherlich beim nächsten Turnier von den heutigen Erfahrungen profitieren.

Simon konnte sich nach drei Kämpfen die Bronzemedaille sichern. Lutz hat in zwei seiner Kämpfe die komplette Kampfzeit ausgeschöpft und bewies somit seine konditionelle Stärke. Hier wurden die Kämpfe durch einen Kampfrichterentscheid einmal für und einmal gegen Lutz entschieden. Einen weiteren Kampf gewann er souverän mit 2 Wazari und erreichte somit den 2. Platz.

Silvan startete in den heutigen Wettkampf mit einer Niederlage, konnte aber mit zwei mit Ippon gewonnenen Kämpfen den 1. Platz erreichen.

In der U15 wurde die TG Neuss von Janne Päfgen, Florian Schmidt, Anika Baumbach und David Zimmermann vertreten. Janne fehlte heute das Quäntchen Glück und Sie konnte ihre Techniken nicht durchsetzen; ihr blieb Platz 3. Florian musste sich in seiner Gewichtsklasse gegen einen Gegner im Best-of-Three-Modus messen. Leider konnte er sich gegen die quirlige Art des Kontrahenten nicht durchsetzen und musste sich nach zwei Kämpfen mit Platz 2 begnügen.

Ein ähnliches Schicksal ereilte Anika; auch für sie stand ein Best-of-Three an. Nachdem Anika ihre Gegnerin nach Ablauf der regulären Kampfzeit nach 1: 39 Minuten im Golden Score mit einem Wazari bezwingen konnte und diese den nächsten Kampf leider nicht antreten konnte, erreichte Anika den 1. Platz.

David Zimmermann hat seine Kämpfe souverän gewonnen und ihm war die Goldmedaille sicher. In der Mannschaftswertung in der U 15 erreichten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der TG Neuss den 2. Platz; leider konnten wir nicht den Kreispokal in Empfang nehmen.

Dennoch bleibt festzuhalten, dass alle Kämpferinnen und Kämpfer an Erfahrungen gewonnen haben.

Zurück