Nachrichten

Judoka hoch hinaus

Am 15.09 stand die nächste Aktion außerhalb des Dojo’s an. 30 Judoka besuchten den Kletterwald Niederrhein und nutzten die letzten warmen und sonnigen Tage des Jahres aus.


Neben unterschiedlich schwierigen Parcours auf verschiedenen (Griff-)Höhen gab es auch einen schönen Seilbahn-Parcours woran sich jung und nicht mehr ganz so jung ergötzen konnten. Aber auch die erfahrenen Kletterer kamen nicht zu kurz und wurden beim „Risiko“-Parcour gefordert.


Als Abschluss der 3 stündigen Klettereinheit, bei spät sommerlichen Temperaturen, gab es noch ein Eis für alle. Das Jugendteam nahm die Organisation auf sich und hat bereits den nächsten Ausflug parat. Danke für die zahlreiche Teilnahme und danke an die Erwachsenen für die gute Unterstützung!

Zurück