Nachrichten

11 Qualifizierungen bei der heimischen KEM U10/U13

Am 15. September war es wieder soweit. In der heimischen Halle der TG Neuss wurde die Kreiseinzelmeisterschaft der U10 und U13 ausgetragen. 11 Judoka der TG Neuss sind gestartet, um sich für die Bezirksmeisterschaften zu qualifizieren.

Begonnen hat die U10. Jan Seizew konnte nach vier gewonnenen Kämpfen ganz oben auf das Siegerpodest klettern und sich über seinen 1. Platz freuen. Zu erwähnen ist hier sein dritter Kampf, den er sehr souverän mit Uchi-mata mit einem klaren Ippon für sich entscheiden konnte.

Maria Zimmermann, Larissa Baumbach, Nia Dimitrova und Lucy Düren starteten in der weiblichen U10. Larissa belegte in ihrer Gewichtsklasse den 1. Platz. Maria konnte sich nach einem packendem „Best-of-3“ mit den Wertungen Ippon und Waza-ari gegen ihre Gegnerin durchsetzen und hat sich ebenfalls den 1. Platz erkämpft. Ebenso konnte sich Lucy in drei Kämpfen gegen ihre Gegnerinnen beweisen und nahm am Ende des Tages auch den 1. Platz auf dem Siegerpodest ein.
Etwas weniger Glück hatte Nia. Sie musste eine Gewichtsklasse aufsteigen. Den ersten Kampf konnte sie gut kontrollieren und für sich entscheiden. Leider unterlag sie nach langen 2 Minuten im darauffolgenden Kampf, um dann im dritten Kampf auf die eigene Vereinskameradin zu stossen. Nia konnte einen guten 3. Platz in ihren Judopass eintragen lassen.

Gegen Mittag war die U13 an der Reihe. Glücklicherweise starteten Simon Ricken, Silvan Tischer, Jan Winkler und Florian Schmidt in unterschiedlichen Gewichtsklassen und mussten sich die heißbegehrten Podestplätze nicht untereinander streitig machen.

Florian entschied seinen ersten Kampf nach einer Kampfzeit von unter 10 Sekunden durch einen Ko-uchi-gari für sich. Auch die beiden weiteren Kämpfe entschied er für sich und hat so das Finale erreicht. Das Finale war ein ziemlich ausgeglichener Kampf zwischen Florian und seinem Kontrahenten. Florian gelangen gute Angriffe, dennoch fehlte das notwendige Quäntchen Glück. Leider verlor Florian im Finale und konnte einen gut erkämpften 2. Platz mit nach Hause nehmen.
Silvan musste sich in seinem ersten Kampf nach einem Seoi-nage des Gegners leider geschlagen geben. Dennoch ließ seine Motivation nicht nach und er konnte den zweiten Kampf mit Ko-uchi-garis für sich entscheiden. Kampf 3 und 4 hat Silvan leider verloren.

Jan nutzte den ersten Kampf um mit Ippon-seoi-nage auch einen Ippon zu werfen. In den nächsten Kämpfen konnte Jan sich nicht mehr durchsetzen und erreichte ebenfalls den 3. Platz. Simon stand ganze viermal auf der Wettkampffläche. In den einzelnen Kämpfen konnte er gute Ansätze bringen und gewann leider nur einen Kampf mit Ippon. Am Ende des Tages konnte sich auch Simon über einen 3. Platz erfreuen.

Lutz hat das erste Mal in einer neuen Gewichtsklasse die TG Neuss vertreten. Aller Anfang ist schwer und so sammelte er die ersten Erfahrungen in der neuen Gewichtsklasse und konnte ebenfalls den 3. Platz erreichen.

Für die Mädchen der U13 startete Janne Päfgen für die TG Neuss. Den ersten Kampf konnte sie nach einen erfolgreichen Morote-seoi-nage und anschließendem Haltegriff für sich entscheiden. Im zweiten Kampf traf Janne auf ihre „alte“ Bekannte. Sie konnte sich längere Zeit gegen ihre Gegnerin wehren. Leider wurde ihr Gleichwicht durch einen Fußwurf gebrochen, so dass Janne mit dem Rücken zuerst die Matte berührte und der Kampf verloren war. Dennoch ließ sich nicht entmutigen und entschied den darauffolgenden Kampf durch einen souveränen Morote-seoi-nage wieder für sich. Sie erreichte somit den 2. Platz.

Alle Judoka der TG Neuss konnten die Platzierungen 1., 2. oder 3. Erreichen und qualifizierten sich somit für die nächste Wettkampfebene - die Bezirkseinzelmeisterschaften am kommenden Sonntag in Duisburg.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg !!!

Zurück