Nachrichten

Nordrhein-EM der U13 in Bonn

Am 7.10.2017 fanden in Bonn die Nordrhein-Einzelmeisterschaften der U13 statt. Florian Schmidt, Anika Baumbach, Pia Lebeda und Joel Kreuter hatten sich im Bezirk für dieses Ereignis qualifiziert.

Den Anfang machte Florian Schmidt. In seiner Gewichtsklasse -31 Kilogramm konnte er leider nicht bleiben, da er 300 Gramm zuviel auf die Waage brachte. Somit musste er -34 Kilogramm starten. Zwar konnte er zunächst gut mit seinen Gegnern mithalten, verlor jedoch den ersten Kampf durch Ippon und den zweiten durch Waza-Ari. Platz 9 für ihn.

Danach startete Joel Kreuter in der Gewichtsklasse -43 KG. Joel war durch die lange Wartezeit etwas die Müdigkeit in den Kampf gestiegen. Im ersten Kampf wurde er für Waza-Ari geworfen und konnte sich aus dem anschließenden Haltegriff nicht mehr befreien. Auch sein zweiter Kampf endete im Haltegriff. Er erreichte damit den 7. Platz.

Pia Lebeda unterlag im ersten Kampf mit 3 Waza-Aris. Den zweiten Kampf konnte Sie zunächst anführen und sehr gute Ansätze auf der linken Seite zeigen. Auch hier endete dann aber der Kampf nach einem Wurf der Gegnerin für Waza-Ari in einem Haltegriff, aus dem sie sich nicht mehr befreien konnte. Sie kam wie Florian auf den 9. Platz.

Anika Baumbach kämpfte in der gleichen Gewichtsklasse wie Pia. Im ersten Kampf konnte sie mit einem Ko-Soto-Gake für Waza-Ari punkten und den Sieg im Haltegriff abschließen. Im zweiten Kampf gab es einen O-Goshi links mit Abschluss im Kesa-Gatame nach 1:03 Minuten. Im Finale konnte sich Anika dann allerdings gegen Ihre Gegnerin nicht durchsetzen und musste trotz guter Ideen und schöner Ansätze zwei Waza-Aris gegen sich verbuchen. Somit wurde unsere Anika Vize-Nordrhein-Einzelmeisterin und brachte eine verdiente Silbermedaille mit nach Hause.

Bis zu dieser hohen Ebene gekommen zu sein, ist bereits eine großartige Leistung aller Kämpferinnen und Kämpfer gewesen. Anikas Silbermedaille ist das Sahnehäubchen auf einem spannenden Tag und dem Ende dieser Meisterschaftsphase.

Herzlichen Glückwunsch von den Trainern Boris und Lennart sowie vom ganzen TG-Neuss-Judo-Team!

Zurück