Nachrichten

Nachbericht Jugendweihnachtsfeier 2016

Am Samstag, den 10.12.2016 fand die mittlerweile schon traditionelle Jugendweihnachtsfeier der TG Neuss Judoabteilung in der Judohütte statt. Satte 37 Judokas zwischen 7 und 20 Jahren waren gekommen um bei weihnachtlicher Musik Kekse und Mandarinen zu essen.

Nachdem alle Judokas ihr „Schrottwichtelgeschenke“ auf der Theke platziert hatten konnte es auch losgehen. Jeder bekam einen „Bingo“-Zettel und nach 14 Minuten konnte der erste Judoka auch laut Bingo rufen. Als dann alle Judokas ihre Geschenke in den Händen hielten konnte ausgeopackt und getauscht werden. Gestärkt von den Weckmännern mit Mandeln und Zuckerglasur wurde nun intensiv Verstecken gespielt, ehe es zur Weihnachtsgeschichte wieder in die Hütte ging. Anschließend wurden am Tonnenfeuer noch ein paar Lieder mit Gitarrenbegleitung gesungen. Und so konnten es manche Judokas gar nicht fassen, dass die 3,5 Stunden auch schon wieder vorbei waren und die Eltern auf der Matte standen.

Zurück