Nachrichten

Muttkrate Turnier der U12 in Jülich

Am 5. November fand in Jülich das alljährliche Muttkrate Turnier für die Altersklasse U12 statt.

Die TG Neuss war wieder eingeladen und startete mit 2 Mädchen und 6 Jungs in die Kämpfe.

Die Mädchen legten sehr gut vor. Josie Marie Schlechter konnte sich einen tollen Dritten Platz erkämpfen und ging mit einer Bronzemedaille nach Hause. 

Anika Baumbach gewann den ersten und zweiten Kampf gewohnt souverän mit Ippon, einmal durch Wurf und einmal im Haltegriff. Der Finalkampf war eine härtere Nuss und Sie konnte einen Yuko für einen Wurf über die Zeit retten. Somit erreichte Sie eine Goldmedaille in Form eines goldenen Judogi.

Bei den Jungs ging es durchwachsener zur Sache. Für Tizian Lock, Tom Klüssendorff und Silvan Tischer war es nicht der beste Kampftag. Sie mussten auf Ihre Gewichtsklasse zwei Stunden warten und konnten sich dann gegen die Gegner nicht durchsetzen.

Mert Özkan verlor den ersten Kampf im Haltegriff. Nach einigen technischen Feineinstellungen seiner Trainer konnte er sich im zweiten Kampf steigern und seinen Yuko über die Kampfzeit bringen. Im dritten Kampf war er auch engagiert bei der Sache, konnte allerdings den Kampfrichterentscheid nicht für sich entscheiden. Somit kam er auf Platz 5. Auch Joel Kreuter erreichte am Ende den 5. Platz mit zwei Siegen.

Florian Laurin Schmidt wollte bereits im ersten Kampf seine Auswahl an Fußwurftechniken demonstrieren, scheiterte aber an einem Gegner, der dafür nicht empfänglich war. Nach einem Strategiewechsel setzte er im zweiten Kampf Hüftwürfe an, um dann den Gegner mit einer Fußtechnik zu Fall zu bringen. So konnte er auch den letzten Kampf für sich entscheiden und eine Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.

Die Trainer Boris Rick und Jeremias Jordans beglückwünschen die Teilnehmer, die alle ihr möglichstes gegeben haben. Am Sonntag geht es weiter mit der U15 und U18.

Zurück