Nachrichten

5. Generationsturnier in Oberhausen

Am Sonntag, den 14.06., kamen beim 5. Generationensturnier in Oberhausen auch 8 Kämpferinnen und Kämpfer der TG Neuss zum Einsatz.

Den Anfang machte Florian Schmidt in der U12. Er konnte sich gegen seine Gegner nicht durchsetzen und belegte den 9. Platz. Er zeigte aber eine ordentliche Leistung und verlor jeweils nur knapp. Tanja Kruse gewann den ersten Kampf durch einen O-Goshi mit anschließendem Haltegriff. Den zweiten Kampf verlor sie unglücklich und traf im letzten Kampf auf ihre Dauerrivalin. Hier zeigte sie ihre beste Leistung, verlor nur durch einen kleine Unachtsamkeit. So belegte sie einen guten 3. Platz.

In der U15 konnte Artur Teiber durch 4 vorzeitige Siege den 1. Platz belegen. Im letzten Kampf gewann er mit einem Ippon durch Seoi-Nage nach wenigen Sekunden. Edgar Teiber führte in seinem 1. Kampf mit einer großen und kleinen Wertung, musste den Sieg jedoch kurz vor Schluss noch abgeben. Die beiden weiteren Begegnungen gewann er vorzeitig durch Ippon und kam so auf den 2. Platz. Jeremias Jordans startete bis 37 kg gut ins Turnier und konnte seinen 1. Kampf durch einen Haltegriff gewinnen. Im Finale merkte man den Gewichtsunterschied aber doch recht deutlich, obwohl sich Jeremias gut durchsetzen und seinen Gegner mehrfach in die Bodenlage zwingen konnte. Kurz vor Schluss verlor er dann ebenfalls durch eine Unachtsamkeit und belegte so den 2. Platz. Chiara Schmidt zeigte ebenfalls eine zufriedenstellende Wettkampfleistung; es reichte aber nicht ganz und so kam sie auf den 5. Platz. Nach fast einem Jahr Pause dennoch ein guter Erfolg.

In der U18 musste Matthias mangels Gegner eine Gewichtsklasse höher kämpfen. Im ersten Kampf konnte er seinen Gegner in einen Haltegriff zwingen, diesen jedoch nicht halten, wurde selbst in einen Haltegriff gedreht und verlor so unglücklich den Kampf. Im zweiten Kampf konnte er seinen Gegner durch O-Soto-Gari vorzeitig besiegen und erreichte den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch allen Kämpfern!

Zurück