Nachrichten

Am 20. September 2008 fanden die Neusser Stadtmeisterschaften zu Ehren unseres verstorbenen Abteilungsgründers Eberhard Henkes statt. Eingeladen waren die Gastvereine TuS Reuschenberg und SV Uedesheim. Gekämpft wurde in den Altersklassen U11 und U14. In der U11 gingen für die TG Neuss 14 Kämpfer und Kämpferinnen an den Start. Den 3 Platz holten: Nicola Ketzel, Hüda Odabasi, Tim Schröder und Dommenic Schmidt. Auf den 2. Platz kamen: Bonny Spieker und Anna-Lena Rath. Stadtmeister 2008 in der U11 können sich folgende TG-Kämpfer nennen: Helin Sunar, Nils Tilmes, Arijana Peric, Lucien Lichters, Nicholas Dahlmann, Jannek Böttcher, Paul Dahlmann und Taha Yasin Dastan.

In der U14 gingen 11 TG-Kämpfer an den Start. Den dritten Platz belegte Johanna Wetzel; auf den 2. Platz kamen Felix Draese, Marcel Fedder, Jasper Böttcher und Jacqueline Kulik. Neusser Stadtmeister 2008 sind: Lisa-Marie Wilczewski, Kevin Gappel, Norbert Varney, Jakob Godde, Boris Peric und Jana Tenkrat.

Beim diesjährigen Kyu-/Kreispokalturnier in Düsseldorf am 30. und 31.08.2008 gingen 9 TG Judokas an den Start. In der U11 belegte Domenic Schmidt den 3. Platz, Tim Schröder den 2. Platz und die 3 Mädels Anna-Lena Rath, Arijana Peric und Helin Sunar belegten 1. Platz. In der U14 holte Jaqueline Kulik den 7. Platz, Boris Peric und Lorin Zarth den 5. Platz und Jana Tenkrat den 3. Platz womit sie sich für die Bezirkseinzel qualifizierte.

 

Neusser Judo-Stadtmeisterschaften 2008

Eberhard-Henke-Gedächtnisturnier

 

Ausrichter: Turngemeinde Neuss v. 1848 e.V. und Stadtsportverband Neuss
Ort: Turnhalle des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums
Bergheimer Str. 233, 41460 Neuss
Datum: Samstag, 20.09.2008
Waage:

12.00 Uhr – 12.30 Uhr U 11 weiblich

13.00 Uhr – 13.30 Uhr U 11 männlich

14.00 Uhr – 14.30 Uhr U 14 weiblich

15.00 Uhr – 15.30 Uhr U 14 männlich

16.00 Uhr – 16.30 Uhr U 17 weiblich/männlich und Frauen und Männer

Startberechtigung: Neusser Judoka ab Weiß-Gelb-Gurt

Judopass nicht erforderlich aber bitte ausgefüllte Startkarten am Turniertag

Mattenzahl: 2 Matten 6 x 6 m
Startgeld: € 4,00 bar (keine Schecks), bitte in kleinem Geld vor der Waage
Meldung:

bis 12.09.08 an:

Marga Schmidt, Reuschenberger Str. 28, 41472 Neuss

oder E-Mail: Marga-Schmidt@gmx.de

oder Tel.: 0 21 31 – 7 78 41 19

oder mobil: 0179 – 9107740

 

Neuss, den 13.08.2008

 

9-tägige Herbstfreizeit in Beilstein vom 27.09– 05.10.08
(für Judokas ab 7 Jahre)

Hallo Judokas,

im Herbst ist es wieder soweit und die nächste Judofahrt steht an. Da Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse auf der letzten Judofahrt so manche Aktivität rund um die Hütte flach fiel, haben wir beschlossen unser trautes Heim in der Nähe von Beilstein wieder auf zu suchen.
Die Hütte liegt abgeschieden außerhalb des nächsten Ortes und somit sind wir 9 Tage für uns alleine. Rund um die Hütte befindet sich der schöne Westerwald, der uns einlädt in ihm zu wandern, zu toben und zu spielen. So wird es das ein oder andere Geländespiel geben und auch ein Orientierungsmarsch steht auf dem Programm. Außerdem steht auch wieder unser bekanntes Stundenfeuer an.
Neben einem Stadtspiel werden wir auch das Laguna-Schwimmbad mit einer 108 Meter langen Rutsche und Sauna aufsuchen. Zudem steht auch ein Besuch auf der Go-Kartbahn auf dem Programm. Und auch die freiwillige Feuerwehr aus Beilstein hat uns auf einen Besuch eingeladen.
Aber auch der Sport wird nicht zu kurz kommen; so können wir uns auf ein gemeinsames Fußball- und Rugbyspiel freuen und auch die Kletterausrüstung wird zum Einsatz kommen; sei es bei der Seilbahn, dem Kistenklettern oder der ein oder anderen Wand!!!

Eure Fahrtenmacher

Fahrplan:

Abfahrt: Samstag, 27.09.2008 12 Uhr, Parkplatz Südpark
Rückkehr: Sonntag, 05.10.2008, gegen 18.30 Uhr, dto.
Transportmittel: Kleinbusse + PKW
Kosten: 140,00 Euro
Fahrtenleitung: Andreas Hilke
Betreuerteam: Marga Schmidt, Andreas Hilke
Info: Andreas Hilke, Tel.:  0221/7894596 oder 0173/7000741
Fahrtenabend: Donnerstag, 11.09.2008, 17.00 - 18.00 Uhr, Judohütte am Stadtwald;
Anfahrt im Internet (www.tg-neuss-judo.de). Nicht vergessen!

Am Samstag, den 12. Juli 2008 findet wieder das alljährliche Fussballturnier im Jahnstadion statt. Anstoß ist um 14:00 Uhr, Treffen wäre 13:30 Uhr. Bei Interesse bitte bei Andreas Stickel melden. Mitmachen können alle Judokas der Seniorenstunde. Wenn sich 8 Leute finden, wird am Turnier teilgenommen, sonst nicht!!!

Am Sonntag, den 22.06.2008 fand in Grevenbroich das Kyu-Turnier der U11 und U14 statt. Die TG Neuss reiste mit 16 Kämpfern an; 12 in der U11, 4 in der U14. Los gings mit den 3 Mädels in der U11. Dabei zeigte Helin Sunar wieder eine super Leistung und holte den 1. Platz. Durch eine Unachtsamkeit im letzten Kampf kam Anna-Lena Rath auf den 2. Platz. Hüda Odabasi musste sich durch 2 Unachtsamkeiten mit dem 3. Platz begnügen.

Bei den U11 Jungs holten durch schöne Ippons Nils Tilmes, Lucien Lichters und Nicholas Dahlmann jeweils den 1. Platz. Den zweiten Platz belegeten jeweils Jannek Böttcher, Domenic Schmidt und Taha Yasin Dastan. Den dritten Platz erkämpften sich: Tim Schröder, Paul Dahlmann und Moritz Arndt. Es wäre mehr drinn gewesen, aber Domenic und Nicholas mussten gegeneinander kämpfen.

Bei den U14 Mädels ging Jana Tenkrat und Jacqueline Kulik an den Start. Jana Tenkrat holte sich durch einen Sieg im Finale gegen einen Grün-Gurt den 1. Platz. Jacqueline Kulik hatte es in ihrer Gruppe besonders schwer und alle schlugen sich gegenseitig, jedoch benötigte Jacqueline für ihren Sieg am längsten und kam so undankbar auf den 3. Platz.

Bei der Altersklasse U14 der Jungs ging Jasper Böttcher und Niklas Mausberg auf die Matte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten holte sich Jasper Böttcher die Bronzemedallie. Niklas Mausberg musste sich mit dem 5. Platz begnügen, da er aber in letzter Zeit häufig das Training nicht besuchen konnte, dennoch eine gute Leistung.

Die neue Rangliste sind nun wiefolgt aus:

  U11  
1. Nils Tilmes 57
2. Helin Sunar 52
3. Anna-Lena Rath 50
4. Arijana Peric 46
5. Lucien Lichters 44
6. Nicholas Dahlmann 43
7. Jannek Böttcher 42
8. Paul Dahlmann 39
9. Taha Yasin Dastan 30
10. Dommenic Schmidt 25
11. Tim Schröder 21
12. Hüda Odabasi 20
13. Nils Bongartz 15
14. Marie Steffen 13
15. Nicola Ketzel 10
16. Bonny Spieker 6
17. Jonathan Rose 5
17. Moritz Arndt 5
19. Daniel Dressler 4
19. Ricardo Farby 4
21. Lennart Tiebel 2
  U14  
1. Jana Tenkrat 30
2. Jacqueline Kulik 17
3. Boris Peric 12
4. Jasper Böttcher 6
5. Christian Streck 5
5. Jakob Godde 5
5. Niklas Mausberg 5
8. Lorin Zarth 4
9. Marcel Fedder 2
9. Nils Tiebel 2
11. Norbert Varney 1

 

Am Samstag, den 21.06.2008 fand in Grevenbroich wie die alljährliche Danprüfung statt. Nach 6 heißen Stunden Kata, Gokyo, Kombinationen, Kontern, Finten, Haltegriffen, Hebel- und Würgegriffen stand das Ergebniss fest: Ersin Yazan und Florian Geißler sind ab sofort berechtigt und verpflichtet den 1. schwarzen Gürtel zu ihrer Judokleidung zu tragen. Nach 3 intensiven und nervenaufreibenden Monaten und teilweise 5 Trainingseinheiten in der Woche fiel die Anspannung der Prüflinge sichtbar von deren Schultern. Auch Trainer Torsten Thomas war froh, dass nach all den anstrengenden Übungseinheiten der normale Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann!

Jetzt fehlt nur noch die Überreichung der Gürtel nach den Ferien!

Beim Bezrikssichtungs- und Kyuturnier in Duisburg-Walsum am 15.06.2008 ging die TG Neuss - Judoabteilung mit zwei Kämpferinnen an den Start. In der Altersklasse U12 musste sich Jacqueline Kulik eine starken Konkurrenz stellen und wurde so nur mit einer Bronzemedaille belohnt.

In der Altersklasse U14 ging Jana Tenkrat an den Start und belegte ebenfalls den 3. Platz. Dennoch zeigte sich da sich die TG Neuss Judoabteilung im Aufwind befindet und fast jedes Turnier in diesem Jahr bisher mitgenommen hat!

Am Sonntag, den 08.06.2008 fand in Baesweiler bei Aachen der Rheinland-Kyu-Cup der U14 statt. Die TG Neuss reiste mit 4 Kämpferinnen und Kämpfer an. In der ersten Gruppe fing Jana Tenkrat auch gleich super an und holte für die TG Neuss den 1. Platz. Es folgte Jacqueline Kulik, die im ersten Jahr in der U14 an den Start geht, mühevoll, aber dennoch sehr verdient den 2. Platz. Danach ging Jakob Godde an den Start und holte den 3. Platz und zeigte eine ansteigende Form.

In der 2. Gruppe ging Boris Peric an den Start und holte in einem stark umkämpften Feld den 5. Platz, da er sich einige Unsicherheiten leistete und die auf Landesebene sofort bestraft werden. Dennoch lässt die Leistung für das am kommenden Wochenende stattfindende Bezirkssichtungsturnier hoffen.

Die Rangliste sieht nun wiefolgt aus:

  U14  
1. Jana Tenkrat 15
2. Boris Peric 12
3. Jacqueline Kulik 7
4. Christian Streck 5
4. Jakob Godde 5
6. Lorin Zarth 4
7. Marcel Fedder 2
7. Nils Tiebel 2
9. Jasper Böttcher 1
9. Norbert Varney 1

 

Am Sonntag, den 4.Mai 2008 fanden in Grevenbroich die Kreismannschaftsmeisterschaften der U11 und der U14 statt. In der U11 gingen 8 Mannschaften an den Start, darunter auch die der TG Neuss.

In der ersten Begegnung ging es gegen den 1. FC Grevenbroich Süd. Nils Tilmes sorgte durch einen schnellen Ippon für das 1:0 für die TG Neuss. Dann mussten die beiden Dahlmann-Brüder ran. Nicholas hatte aber noch mit Bauchschmerzen zu kämpfen, sodass er den Kampf knapp abgeben musste und auch Paul war noch nicht ganz wach und verschenkte so den Sieg. Dann aber holten Arijana Peric, Helin Sunar, Anna-Lena Rath und Daniel Dressler die letzten 4 Punkte für die TG Neuss, sodass das Ergebniss 5:2 für die TG Neuss hieß.

Im Halbfinale traf man auf die Kampfgemeinschaft von Post Telekom Düsseldorf und Tura Büderich. Nils Tilmes holte wieder den ersten Punkt. Nicholas Dahlmann immer noch durch seine Bauchschmerzen geplagt musste seinen Kampf abgeben. Paul Dahlmann konnte aber den nächsten Kampf für sich entscheiden, sodass es 2:2 stand. Im 5. Kampf ging wieder Arijana Peric an den Start und musste kurz vor Schluß den Sieg noch abgeben und kam zu einem Unentschieden. Helin Sunar, Anna-Lena Rath und Daniel Dressler folgten leider ohne Sieg, sodass man mit 2:5 verlor.

Im Kampf um Platz 3, traf man wieder auf eine Kampfgemeinschaft von Post Telekom Düsseldorf und Tura Büderich. Wie auch in der 2. Begegnung konnte man keinen Kämpfer bis 24 Kg stellen, sodass dieser Punkt schon weg war. Nils Tilmes, Mister Zuverlässig in Person holte aber den nächsten Punkt für die TG. Nicholas Dahlmann musste leider den Kampf wieder abgeben, sodass es 1:2 stand. Lennart Tiebel, der zum ersten mal kämpfte, musste seiner Unerfahrenheit Tribut zollen und verlor so seinen Kampf. Arijana Peric konnte ihren Kampf allerdings gewinnen, sodass es nur noch 2:3 stand. Leider musste Helin Sunar ihren Kampf wegen einem nicht gegeben Ippon abgeben. Anna-Lena Rath holte aber durch einen schnellen Ippon den nächsten Sieg für die TG. So stand es 3:4 und es kam auf den letzten Kampf an. Daniel Dressler bekam für seinen O-Soto-Otoshi leider nur ein Yuko und sein Gegner für die gleiche Aktion ein Ippon, sodass man 3:5 verlor.

Trotz dieses kleinen Rückschlags hat die TG Neuss gut gekämpft und Moral bewiesen. Für kommendes Jahr muss dennoch für Nachwuchs für die U11 gesorgt werden, damit nächsten Jahr alle Gewichtsklassen besetzt werden können. Lohn der Mühe ist der 5. Platz. In Anbetracht der vielen Kampfgemeinschaften ein gutes Resultat.

In der U14 konnte die TG Neuss nur 5 Gewichtsklassen besetzen, sodass von vornherein klar war, das es schwierig werden würde. Im ersten Kampf traf man auf den 1. FC Grevenbroich Süd, die auch nur 5 Kämpfer stellen konnten. Bis 50 Kg konnte die TG keinen Kämpfer stellen, sodass es 0:1 stand. Bis 34 Kg ging Jakob Godde an den Start, der aber nur 28 Kg auf die Waage brachte. Er musste sich seinem schwereren Gegner nach beherzter Gegenerwehr dennoch geschlagen geben. Bis 37 Kg ging Lorin Zarth an den Start und zeigte seine Klasse durch einen schönen Ipponwurf. Bis 43 ging der Punkt an Grevenbroich, weil die TG keinen Kämpfer stellen konnte. So stand es 3:1 für Grevenbroich. Den nächsten Punkt holte Boris Peric, da der 1. FC keinen Kämpfter stellen konnte, sowie auch plus 55 Nils Tiebel keinen Gegner hatte und so stand es 3:3. Bis 55 Kg musste in einer hartumkämpften Partie Marcel Fedder den Kampf letzenendes abgeben. Die Gewichtsklasse bis 40 Kg war von beiden Vereinen unbesetzt, sodass man 3:4 verlor. Das dieses Ergebniss unglücklich war, sieht man daran, das Boris keine Chance hatte dem Gegner einen Punkt abzunehmen.

Im zweiten Kampf musste man sich dem TuS Germania Hackenbroich stellen welche den 1. FC Grevenbroich 7:1 abgefertigt hatte. Die schönen Siege der TG holten Boris Peric, Marcel Fedder und Lorin Zarth. Jakob Godde und Nils Tiebel mussten sich durch ihre Unerfahrenheit geschlagen geben. So verlor man mit 3:5, was nocheinmal zeigt das man eigentlich besser war als der 1. FC Grevenbroich Süd, nur die Gewichtsklassenverteilung spielte eher für den 1. FC. Dennoch ein Erfolg, da unsere Kämpfer weitere Wettkampferfahrung sammelten und sich so auf die bevorstehenden Einzelturniere weiter vorbereiten konnten. Schade nur das 3 Kämpfer in der U11 und 2 Kämpfer in der U14 fehlten, so hätte man vielleicht mehr erreichen können.

Die neue U11 und U14 Rangliste sieht wie folgt aus:

 
U11
 
1. Nils Tilmes 47
2. Arijana Peric 46
3. Anna-Lena Rath 43
4. Helin Sunar 42
5. Jannek Böttcher 35
6. Lucien Lichters 34
6. Paul Dahlmann 34
8. Nicholas Dahlmann 33
9. Taha Yasin Dastan 23
10. Dommenic Schmidt 18
11. Tim Schröder 16
12. Hüda Odabasi 15
12. Nils Bongartz 15
14. Marie Steffen 13
15. Nicola Ketzel 10
16. Bonny Spieker 6
17. Jonathan Rose 5
18. Daniel Dressler 4
18. Ricardo Farby 4
20. Lennart Tiebel 2
 
U14
 
1. Boris Peric 9
2. Christian Streck 5
3. Jana Tenkrat 5
4. Lorin Zarth 4
5. Marcel Fedder 2
5. Nils Tiebel 2
7. Jasper Böttcher 1
7. Norbert Varney 1
9. Jakob Godde 0