Nachrichten

Samstag 14 Uhr, die Fahrt geht los, die Frisur sitzt.
Samstag 16 Uhr, eine Gruppe von 24 Jugendlichen und 4 Betreuern erreichen den Ort Osminghausen; schnell links abbiegen auf den Feldweg; 400 Meter noch, da ist die Hütte, die Frisur sitzt noch immer.
Sonntag morgen, 9 Uhr man will den Frühstückstisch decken; das Wasser läuft.
Sonntag morgen, 11 Uhr man schüppt und schüppt, das Wasser läuft noch immer.
Sonntag morgen, 12 Uhr das Wasser läuft nicht mehr, die Toiletten haben aber auch kein Wasser mehr. Aber die Katastrophe ist überwunden. Sonntag Abend, da das Wasser nur noch da raus kommt wo es raus kommen soll, kann man nun die Sauna ausprobieren.
Montag Abend werden die verschiedensten Saftsorten ausprobiert; schön zusammengemixt nennt man das ganze alkohlfreie Cocktails. Nebenbei lauscht man gemühtlich der ruhigen Musik.
Dienstag Abend, das 16 Stundenfeuer beginnt. Mittwoch morgen das 16 Stundenfeuer dauert immer noch an. Mittwoch Mittag, das 16 Stundenfeuer geht zu Ende. Dann kurz ausruhen und dann gibts ne Gagralley. Kurz essen und dann beginnt der O-Marsch; die Teams kommen nahezu gleichzeitig an; Lennart\'s Ausdruck bleibt einmalig.
Donnerstag, ist ja klar es gibt das berühmte Totemspiel, danach wird ins H2O nach Remscheid gefahren und 4 Stunden im Wasser entspannt; im Whirlpool gesungen oder wenn man keine Badesachen hat, im Essensbereich rum gegammelt. Freitag Mittag, wir schauen den Kühen auf der Weide zu.
Freitag Mittag + 10 Minuten wir spielen auf der Weide Fussball. Freitag Mittag + 60 Minuten die Kühe mögen uns nicht und grasen da wo wir vorher Fussball gespielt haben.
Freitag Abend, der letzte Abend: Party!!! Alarm !!! Seid ihr bereit für die nächste Stufe des Aktivzyklus? Dann zieht euch warm an. Irgendwann Freitagabend, die Party geht zu Ende. Übrigens, die meiste übrige Zeit sind wir gewandert, haben geschlafen oder gegessen.
Samstag morgen, aufräumen, putzen, Müll sortieren. Aufsitzen: Die Fahrt geht los.
Ende der Fahrt...bis zur nächsten...

Auch vom Webmaster frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr... An die A-Jugend: Die, die auf der nächsten Judofahrt mit von der Partie sein wollen, sollten mir ( Andreas Hilke ) bescheidsagen, da es wieder eine Anwesendheitspflicht geben wird und ich ab nächstem Jahr wieder Buch führen werden. Bis dahin sind es noch 12 Wochen, stellt euch also schonmal darauf ein, das ihr mindestens 12 mal kommen müsst um mitfahren zu dürfen ( 1 kommen bedeutet eine Stunde mitmachen ).

Gruß Andreas Hilke

Bei den diesjährigen Judo-Stadtmeisterschaft vom TuRa-Büderich waren wir mit insgesamt 20 Kämpfern vertreten.

Und die Resultate konnten sich sehen lassen:

In der U11 kamen der Lorin Zarth, Boris Peric und der Nicolas Blanquez auf den ersten Platz. Vincent Steffen , Rafael Musiol, Fabian Stickel und die Jana Tenkrat kamen auf den zweiten Platz. Den 3. Platz belegten der Sebastian Schlune, Julian Blanquez, Norbert Varney, Luca Stevens und Jan-Peter Rausching.

In der U14 kam der Alexander Schlune auf den zweiten Platz, der Nico Malkov auf den dritten, der Michael Musiol auf den fünften und die Marta Tenkrat auf den 7. Platz.

In der U17 waren wir mit 4 Kämpfern am Start. Sarah Frohn und Florian Geissler kamen auf den ersten Platz und Jacqueline Götter sowie Saskia Boy auf den dritten Platz.

Das Turnier war mit über 200 angetretenen Judokas sehr gut besucht.

 

 

8-tägige Herbstfreizeit in Osminghausen vom 8. – 15.10.05
(für Judokas ab 13 Jahre)

Hallo Leute,

unsere diesjährige Herbstfahrt führt uns nach Osminghausen, einem kleinen Vorort von Wermelskirchen. Wohnen werden wir in einer schönen Hütte am Waldesrand abseits des eigentlichen Dorfes. Die Hütte ist ausgestattet mit einer Sauna, Tischtennisplatte, einer großen Grillhütte, Aufenthaltraum mit Kamin und Partyraum im Keller.

Zu erleben gibt es viel, wie das Remscheider Schwimmbad H20 & die Städte Kürten und Wuppertal. Was natürlich nicht fehlen darf, ist das nächste Stundenfeuer sowie ausführliche Inspektionen der näheren oder weiteren Gegend, Totem, Fussball & Rugby, vielleicht auch die eine oder andere Party...lasst euch überraschen!!! Wichtig ist nur das ihr Ausdauer & Laune mitbringt, dann steht dem Spaß nichts im Wege .

Wer mitfahren möchte gibt die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung schnellstmöglich bei Andreas Hilke ab. Wer zu erst kommt hat, die besten Chancen mitfahren zu können, denn die Plätze sind begrenzt…

Eure Fahrtenmacher

Fahrplan:
Abfahrt: Samstag, den 08.10.2005 14.00 Uhr Parkplatz Südpark
Rückkehr: Samstag, den 15.10.2005 gegen 18 Uhr dto.
Transportmittel: Kleinbusse und PKW
Kosten: 119,50 Euro
Fahrtenleitung: Andreas Hilke
Info: Andreas Hilke, Tel.:  02131/6069168 oder 0173/7000741
Fahrtenabend: Donnerstag, den 29.09.2005 18.30-19.30 Uhr, TG-Heim: Schorlemerstraße 131a. Nicht vergessen!

Unserer langjähriger Abteilungsleiter Yogy (Jürgen Brockmeyer) ist seit dem 06.08.2005 Opa.

Mutter Sonja, Vater Joerg und Kind Charlotte sind wohl auf.

Rangliste 2005 U11
Platz
Name
Punkte
1
Fabian Stickel
10
2
Vincent Steffen
8
2
Boris Peric
8
3
Fabia Rühlemann
6
3
Julia Kopp
6
4
Rafael Musiol
2
4
Marcel Fedder
2
4
Leonardo Maurer
2


Für auf Wettkämpfe anwesende Teilnehmer und Platzierungen unter den ersten sechs gibt es folgende Punkte:

1. Platz 10 Punkte
2. Platz 8 Punkte
3. Platz 6 Punkte
4. Platz 4 Punkte
5. Platz 2 Punkte
6. Platz 1 Punkt

Rangliste 2005 U14
Platz
Name
Punkte
1
Kai Stanowsky
6
1
Johannes Meßollen
6
1
Kevin Allrich
6
1
Nico Malkov
6
1
Alexander Kraft
6
1
Sebastian Maurer
6
1
Michael Musiol
6
1
Tim Bethke
6


Für auf Wettkämpfe anwesende Teilnehmer und Platzierungen unter den ersten sechs gibt es folgende Punkte:

1. Platz 10 Punkte
2. Platz 8 Punkte
3. Platz 6 Punkte
4. Platz 4 Punkte
5. Platz 2 Punkte
6. Platz 1 Punkt

Rangliste 2005 U17

Platz
Name
Punkte
1
Sarah Frohn
10
2
Florian Geisler
8

Für auf Wettkämpfe anwesende Teilnehmer und Platzierungen unter den ersten sechs gibt es folgende Punkte:

1. Platz 10 Punkte
2. Platz 8 Punkte
3. Platz 6 Punkte
4. Platz 4 Punkte
5. Platz 2 Punkte
6. Platz 1 Punkt

Am letzten Wochenende gab es drei Turniere mit unserer Beteiligung:

Unsere U11 Mannschaft ( Fabian Stickel, Boris Peric, Rafael Musiol, Leonardo Maurer, Marcel Fedder ) belegte bei den Kreismannschaftstunier den 5. Platz von 9 angetretenen Mannschaften.

Die U14 Mannschaft ( Michael Musiol, Sebastian Maurer, Alexander Kraft, Nico Malkov, Kevin Allrich, Johannes Meßollen, Kai Stanowsky, Tim Bethke ) war etwas erfolgreicher und belegte den guten 3. Platz

Dann gab noch das Kreispokaltunier der U17, wo zwei Teilnehmer sehr gute Leistungen zeigten; Sarah Frohn wurde 1. und Florian Geissler belegte den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch all denjenigen, die mitgekämpft haben. Ein besonderer Dank gilt Andreas Stickel der unserer einzigster Betreuer war !!!